Masken für das Diakoniezentrum

Heute konnten wir unsere Masken an das Diakoniezentrum Heiligensee abgeben! Recht herzlichen Dank an Frau Löhr für dieses tolle Gespräch – versprochen ist jetzt schon, dass wir uns wiedersehen werden!

Pizzen für die Alltagshelden

„Gemeinsam mehr erreichen, und das machen wir nicht erst seit Corona.“ – unter diesem Motto haben wir 50 Pizzen an unsere Alltagshelden verteilt und dabei u.a. auch die lokale Gastronomie unterstützt.

Corona-Virus und die Obdachlosen

wir haben im Kastanienwäldchen die Aktion von Norbert Raeder unterstützt! Nach dem Dialog mit Profis und Experten zum Corona Virus, konnten wir heute gemeinsam mit den Anwesenden Bedürftigen, 100 Konserven ins Kastanienwäldchen per Helferkette und Handschuhen durchführen.

UMZUG für Rentner Horst

Wenn die Älteren vergessen werden! Wir hatten die Kapazitäten und Möglichkeiten zu helfen. Alles Gute für Opa Horst in seiner neuen Unterkunft.

Holzspende für VITA e.V. Arbeitstherapie

aus unseren Reserven konnten wir der Holzwerstatt des VITA e.V. eine ordentliche Portion Holz spenden. Damit das arbeitstherapeutische Angebot für psychisch kranke Menschen weiter so tolle  Arbeit leisten kann.

Berliner Stadtmission

Gemeinsam mehr erreichen. Unter diesem Motto haben wir vom Sozialen-Unikat-Berlin mit unseren Freunden und Fans einen Monat lang Spielzeuge und Kleidung für den Kältebus und die Berliner Stadtmission gesammelt. Bei der Übergabe konnten wir Frau Dittrich direkt versprechen, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen werden.

VITA e.V.

500 € konnten wir dem Verein für Integrative Therapeutische Angebote – VITA e.V. – übergeben und möchten auf die Wichtigkeit der Arbeit der Kolleginnne und Kollegen hinweisen. Der Einsatz und das Engagement für psychischkranke Menschen ist bewundernswert. Wir wollten mit unseren Auftritt ein klares Zeichen gegen Stigmatisierung setzen.

VfL Tegel

600 € konnten wir der Ringerabteilung des VfL Tegel übergeben und möchten an dieser Stelle nochmal die empathische und nachhaltige Arbeit der dortigen ehrenamtlichen Übungsleiter und Trainer in den Fokus stellen.